Werbetexte

+++ Achtung +++ Verlosung +++ Achtung +++ Verlosung am Artikelende +++ Achtung +++ Verlosung +++

Als Online-Marketer musst Du ja ständig irgendwelche Texte schreiben. Texte für Emails, Texte für Blogartikel, Texte für Social Media Posts, Texte für Verkaufsseiten und Landingpages – Texte, Texte, Texte. Manch einer schreibt ja gerne und hat es auch ganz gut drauf. Aber das geht sicher den wenigsten so. Mal ganz davon abgesehen, wie weit die texterischen Fähigkeiten so entwickelt sind. Werbetexte sollen ja nicht nur Informationen verbreiten, sondern die Leser zu einer bestimmten Aktion animieren. Das setzt voraus, dass die Texte einer bestimmten Dramaturgie folgen und eine Reihe psychologischer Trigger aufweisen.

Copywriting, also Werbetexten, ist nicht umsonst ein sehr gut bezahlter Beruf. Denn es gibt nicht so viele, die das Metier wirklich beherrschen. Leider kann man sich als „kleiner Marketer“ die Dienste eines solchen Spezialisten nicht leisten. Also muss man sich notgedrungen selbst behelfen.

Outsourcing von Werbetexten

Gut, es gibt Outsourcing-Portale wie Fiverr, Textbroker und Content.de, bei denen man für kleines Geld Texte in Auftrag geben kann. Aber dieses „kleine Geld“ hat eben auch zum Ergebnis, dass die Schrifstücke nicht immer von wirklich guter Qualität sind. Für diese Portale arbeiten nun mal keine Experten, sondern interessierte Laien mit begrenzten Fähigkeiten. Also bleibt der Job doch wieder an Dir selbst hängen. 🙁

Ablaufplan für Werbetexte

Wenn das so ist, dann solltest Du nicht einfach so drauflosschreiben, sondern Dich wenigstens an einen gewissen Plan halten. Du weißt ja zumindest, was Du erreichen willst. Sagen wir, Dein Leser soll ein Coaching-Produkt kaufen. Dann könnte der Text in etwa folgenden Ablauf haben:

  1. Knackige Überschrift (Email-Betreff), die ein Problem anspricht (Hast Du auch…; Bist Du auch…; Willst Du etwa weiter…) oder eine Lösung verspricht (3 Tipps um…).
  2. Im ersten Abschnitt kannst Du das Problem schön ausmalen und was passiert, wenn der Leser das Problem nicht löst.
  3. Im zweiten Abschnitt macht es sich gut, eine kleine Geschichte zu erzählen. Zum Beispiel von einem Freund, Bekannten, Kollegen, der das Problem auch hatte, aber die Lösung geschafft hat. Was ihm geholfen hat und wie toll es ihm jetzt geht.
  4. Geholfen hat ihm das Produkt, das Du anbietest. In diesem dritten Abschnitt kannst Du das Produkt etwas erklären und was es für den Leser tun kann. Und was passiert, wenn der Leser das Produkt nicht kauft.
  5. Dann – Call to Action -> jetzt kaufen (eintragen…, zum Webinar anmelden…), verbunden mit Anreiz (…jetzt noch zum Sonderpreis…) und künstlicher Verknappung (…aber nur bis…).

So könnte es sein. Könnte aber auch ganz anders …

Coaching und Inspiration für Werbetexte

Es gibt ein paar Kurse über Copywriting. Aber ich weiß nicht, ob die wirklich was taugen.Wenn Du was für die Verbesserung Deiner Texter-Fähigkeiten tun willst, dann schau Dir Emails und Verkaufstexte von erfolgreichen Marketern an. Und kopiere Dir die Sachen, die Dir gefallen, die Dich ansprechen und in Dir eine Reaktion auslösen. 

Ich meine Kopieren und Speichern, um sie als Inspiration für eigene Texte parat zu haben. Nicht einfach stumpf und 1 : 1 in eigenen Projekten verwenden. Das wäre schnöde Copyright-Verletzung.

Das Sammeln von Texten als Inspirationsquelle machen alle guten Werbetexter. Mit der Zeit hast Du eine große Bibliothek solcher Texte und kannst auf dieser Grundlage recht schnell gut funktionierende eigene Texte schreiben. Eine solche Sammlung nennt der Texter Swipe Files.

Swipe Files – der geheime Schatz guter Werbetexter

In seine Swipe Files kann man natürlich auch eigene Texte aufnehmen, die gut funktioniert haben. Es dauert natürlich eine Weile, bis man eine signifikante Menge solcher Texte in seiner Sammlung hat. Aber es lohnt sich. Kann man doch immer wieder darauf zurückgreifen.

Normalerweise hüten die Spitzen-Texter ihre Swipe Files wie einen Schatz. Und das ist es ja schließlich auch. Es gibt aber Ausnahmen. Mario Burgard gehört zweifellos zu den besten Copywritern in Deutschland. Er wird sowohl von großen (Offline-)Konzernen als auch von bekannten Online-Marketern gebucht. Mario ist etwas freigiebiger mit seinem Wissen und hat schon einige Online-Coachings rund um Werbetexten und Online-Marketing herausgebracht.

Seinen Schatz hat er als großformatiges Buch unter dem Titel „Die ultimative Swipefile Kollektion“ veröffentlicht. Mittlerweile wird das Buch für um die 300,- EUR verkauft. Es enthält komplette berühmte Werbetexte, Email-Betreffzeilen, Blogeröffnungen, hypnotische Texteinstiege, Signalworte und einiges mehr. Wer es kauft, ist offenbar sehr zufrieden. Denn die Stornoquote liegt auf Digistore24 bei niedrigen 3,8%.

Die ultimative Swipefile Kollektion - Inspiration für tolle Werbetexte

Trotzdem sind 300,- EUR eine kräftige Ansage. Ich habe zufälligerweise 2 Exemplare des Buches übrig und würde sie gern an Leute verschenken, die das auch zu würdigen wissen. Der Chancengleichheit wegen tue ich das in Form einer Verlosung.

Gewinne die Ultimative Swipefile Kollektion

Also, wenn Du gern eines der Exemplare haben möchtest, trage bitte Namen und Email-Adresse in das Formular ein. Die Verlosung läuft ab heute, 08.04.2018 genau 4 Wochen, bis 06.05.2018 um 24.00 Uhr. In der Woche danach informiere ich die Gewinner und sende die Bücher kostenfrei zu. Natürlich veröffentliche ich die Gewinner auch hier auf dem Blog. 

Mit Absenden des ausgefüllten Formulars meldest Du Dich für das Gewinnspiel an. Die Auslosung erfolgt unter Ausschluss des Rechtsweges. Die eingetragenen Daten verwenden wir für die Zusendung von Informationen zum Gewinnspiel. Nach Ende des Gewinnspiels senden wir Dir von Zeit zu Zeit Informationen zu neuen Veröffentlichungen auf diesem Blog zu. Wenn Du das nicht wünschst, kannst Du Dich jederzeit durch Klicken des entsprechenden Links in jeder unserer Emails wieder aus dieser Email-Liste austragen. Deine Daten werden nur für die Zusendung unserer Emails verwendet und nicht an Dritte weitergegeben.

 

Ich wünsche Euch viel Glück und freue mich über eine rege Teilnahme. Das Buch von Mario ist es wert!

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.