Ja, die Kollegen in der Internet-Marketing-Szene waren wieder sehr fleißig. Laufend kommen neue Dinge auf den Markt und die Orientierung fällt schwer.

Die Überschrift meint zum einen den CibolaCashCode von Joschka Budach und zum anderen den Launch der Internet Marketing Akademie von Heiko Häusler. Wer sich etwas auskennt in der Szene, wird sicher über diese Gegenüberstellung verwundert sein. Handelt es sich doch vom Umfang, der Zielstellung, der Umsetzung  und vom Preis her um ganz verschiedene Dinge. Fangen wir mit der Internet Marketing Akademie an:

Die Internet Marketing Akademie

Mit der Internet Marketing Akademie versucht Heiko Häusler etwas grundlegend Neues in der deutschen Internet-Szene, nämlich die Etablierung eines Franchise Systems. Dabei geht es nicht vorrangig um den Verkauf von Lehrvideos oder anderen digitalen Produkten. Vielmehr soll der Franchise-Nehmer in seiner Region seine (Firmen-)Kunden umfassend zum Thema Internetauftritt, Online-Marketing und Online-Verkauf beraten und schulen. Auch die Erstellung und ständige Optimierung der Firmenseiten gehören zum Angebotsumfang. Der Franchisenehmer kann sich dabei auf die jahrelangen Erfahrungen von Heiko Häusler und seine Netzverdienstcom AG stützen. Diese Erfahrung ist in umfangreiche Produkte und Dienstleistungsangebote eingeflossen, die der Franchisenehmer direkt nutzen kann. Darüber hinaus erhält er umfangreiche Hilfen für den Vertrieb, z.B. in Form von Leitfäden und Scripts für Telefon- und Emailmarketing. Darüber hinaus laufen seine Geschäftsprozesse alle im Software-Backend der Netzverdienstcom AG. Er muß also keine eigenen EDV-Systeme aufbauen. Alles ist schon fix und fertig vorhanden. Der Franchisenehmer kann sich voll und ganz auf die Gewinnung und Pflege seiner Kunden konzentrieren. Mit dem Kauf einer Lizenz hat man also tatsächlich ein sofort lauffähiges umfangreiches Business in der Hand.

Der CibolaCashCode

Im CibolaCashCode vermittelt Joschka Budach sämtliches Wissen und informiert über alle Ressourcen, die man benötigt, um sehr schnell und zu geringen Kosten Firmenwebseiten zu erstellen, die man dann lukrativ verkaufen oder vermieten kann. Mit etwas Einarbeitung soll es möglich sein, entsprechende Webseiten in ca. 1 Stunde zu erstellen. Damit sie sich gut verkaufen lassen, ist im Vorfeld etwas Recherche nötig. Hier geht es wieder einmal um die berühmte Nische. Aber Joschka hat das alles sehr eingängig erklärt. Und so sollte es auch Internet-Neulingen möglich sein, sich auf diese Weise ein Einkommen im Internet aufzubauen.

Was haben diese beiden Konzepte nun miteinander zu tun?

Ja, das ist die Frage! So unterschiedlich beide Konzepte sind, haben sie doch eine Gemeinsamkeit. Und das ist die Zielgruppe, die die Nutzer beider Konzepte anpeilen. Bereits in seinem ersten Video zum Launch hat Heiko Häusler ausgeführt, dass es in Deutschland ca. 4 Millionen kleine und mittelständische Unternehmen gibt, die gar nicht oder nur unzureichend im Internet agieren. Der weltweite Warenumsatz verschiebt sich immer mehr auf den Online-Sektor und und den klassischen Offline-Branchen schwimmen über kurz oder lang die Felle weg. Es ist doch heute schon so, dass man eher bei Google nach einem Laden, einem Restaurant oder was auch immer sucht, als z.B. im Telefonbuch. Mit der rasanten Verbreitung von Smartphones und Tablets verstärkt sich dieser Trend noch mehr. Wer nicht im Internet gefunden wird, wird so langsam unsichtbar für potentielle Neukunden. Damit gibt es einen riesigen Markt für die Erstellung von modernen und verkaufsstarken Webseiten für kleine und mittelständische Unternehmen!

Mein Fazit

Hier ist die Chance für alle, die nach einer lukrativen Geschäftsidee rund um das Internet suchen. Wer sofort im großen Stil in das Geschäft einsteigen will und das entsprechende Kapital hat oder beschaffen kann, dem bieten sich mit dem neuen Franchise-System von Heiko Häusler beste und sicher nie wiederkehrende Möglichkeiten. Worum es geht, hat Heiko Häusler in mittlerweile 3 kosatenlosen Videos erklärt.

>>> zur Video-Seite der Internet Marketing Akademie

Wer es langsamer angehen will und vielleicht auch nur einen Nebenverdienst sucht, für den bietet sich der CibolaCashcode von Joschka Budach an. Auch bei ihm gibt es ein eingängiges kostenloses Video

>>> zum CibolaCashcode-Video

Viel Spaß mit den Videos und nützliche Erkenntnisse –

Beste Grüße, Jörg

 

 

2 Gedanken zu “Joschka vs. Heiko – 2 neue Launches im Internet-Marketing”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.