Eigentlich ist ja nun endlich Sommer und also Saure-Gurken-Zeit. Das berühmte Sommerloch macht sich breit. Das gilt allerdings nicht für das Online-Marketing. Ganz im Gegenteil. Gerade eben hat Oliver Pfeil den Launch seines WordPress-Clubs mit grossem Erfolg beendet. Aber dazu werde ich an anderer Stelle berichten.

Aktuell läuft der Launch des neuen Lehrgangs von Matthias Brandmüller mit der etwas sperrigen Bezeichnung VideoViralize. Matthias gehört schon länger zur ersten Riege der Internet-Marketer im deutschen Sprachraum. Videos verwendet er schon seit einigen Jahren und hat auch schon zu Zeiten, als dies noch nicht so gängig war, einen EBook-Kurs dazu veröffentlich. Er weiß also ganz genau, wovon er redet.

Heute steht es sicher außer Frage, daß Video im Online-Marketing eine herausragende Bedeutung hat. Der Mensch sieht sich nun einmal lieber (bewegte) Bilder an, als ellenlange Texte zu lesen. Und ein gut gemachtes Video ist immer ein Eye-Catcher, der den (potentiellen) Kunden auf die Squeeze- oder Verkaufs-Page zieht und dort hält.Ein schlechtes Video kann aber auch das Gegenteil bewirken. Umso wichtiger ist es, wenn man schon Video einsetzt, dies auch interessant für den Betrachter und technisch möglichst perfekt zu machen. Und das stellt sicher für viele Online-Marketer eine (gedankliche) Hürde dar. Klar hat man immer die Super-Hochglanz-Werbevideos aus dem Fernsehen vor Augen. So etwas können sich natürlich nur große Firmen leisten. Aber für das Medium Internet geht es auch ein paar Nummern kleiner. Und mit dem richtigen Know-How hält sich sogar der finanzielle Aufwand in Grenzen.

Den Beweis dafür tritt Matthias Brandmüller gleich mit seinem ersten Launch-Video an. Hier zeigt er den Aufbau eines kleinen Video-Studios und verrät auch gleich ein paar nette Tricks. Als Bonus obenauf gibt es 2 PDFs mit 77 Tricks für gute Videos und einer Aufstellung der Technik für das Video-Studio für einen Preis von weniger als 350,- EUR. Alles wertvolles Wissen für lau. Und im Lauf dieser Woche wird es noch 2 weitere kostenlose Videos geben. Es lohnt sich also allein deswegen, den Launch zu verfolgen. Hier ist der Link zum aktuellen Video!

Ergänzung vom 01.08.2013:
Seit heute 14.00 Uhr ist das 3.Video online und der Kauf von Video Viralize ist möglich. Neben seiner erfolgreichen „No-Selling-Formel“ gibt Matthias im Video auch einen Einblick in sein Training. Und ich kann Euch sagen, das ist echt der Hammer. Schaut Euch das Video an und Ihr werdet mich verstehen.

Aber es ist Eile geboten. Nur für die ersten 400 Besteller gilt der stark rabattierte Einführungspreis und gibt es sehr interessante Boni. Spätestens am 04.08.2013 ist Schluß mit der Einführungsphase und der Verkauf wird gestoppt. Weiter geht es erst wieder am 15.08.2013, dann allerdings zum Normalpreis und ohne Boni.

Wer also Video als Marketing-Instrument nutzen will (und welcher ernsthafte Marketer will das nicht?), der sollte JETZT die Einführungsphase nutzen. Da es auch die Möglichkeit der Ratenzahlung gibt, sollte der ohnehin schon günstige Preis wirklich kein Hindernis sein.

Also Leute – macht Euch RAN!!! Hier nochmal der Link zum aktuellen Video!

2 Gedanken zu “Ohne Videomarketing geht es nicht!”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.